Kontakt
Nils-Holgersson-Schule
Otto-Marquardt-Str. 12-14
10369 Berlin
E-Mail
E-Mail

Elternarbeit

Home > Schule > Elternarbeit

NAK_NHS_RGB_6888-Large.jpg

Elternarbeit

Fachkompetente Information und Beratung

Die kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten / Eltern ist unverzichtbar für die optimale Entwicklungsförderung der SchülerInnen. Die Förderpläne werden zu Beginn des Schuljahres erstellt, mit den Sorgeberechtigten / Eltern besprochen und in zeitlichen Abständen überprüft, aktualisiert und bei Bedarf verändert oder neu formuliert.

Durchführung und Auswertung abgesprochener Maßnahmen

Mehrmals im Schuljahr informieren die Lehrkräfte in Entwicklungsgesprächen die Sorgeberechtigten / Eltern über Stärken, Schwächen und individuelle Fortschritte der SchülerInnen. Die Sorgeberechtigten / Eltern schätzen Hinweise und Anleitung für den häuslichen Bereich, um die Selbständigkeit und Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen auch außerschulisch weiterzuführen. Auch für die Lehrkräfte ist die Information bezüglich familiärer Besonderheiten oder Lebensumstände hilfreich, individuell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen eingehen zu können. Die persönlichen Kontakte sind ein wesentliches Element, um ein schülerförderndes Vertrauensverhältnis zwischen Sorgeberechtigten / Eltern und Schule herzustellen.

Einbeziehung der Sorgeberechtigten / Eltern in das Schulleben

Die Mitarbeit der Sorgeberechtigten / Eltern in den schulischen Gremien sind ein weiteres Element für eine erfolgreiche Bildungs- und Erziehungsarbeit. Auch die Höhepunkte des schulischen Lebens, zum Beispiel Schulfeste, Projekte und Garteneinsätze werden durch die Sorgeberechtigten / Eltern mitgestaltet.

Wir suchen Sonderpädagogen/innen und Betreuer/innen!

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an
mail@nils-holgersson-schule-berlin.de

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung unter:
030 – 513 96 76